Bewegungsfreude

Bewegungsfreude - mit und ohne Rollator

T-Akt-Bew-200

  • Die Bedeutung von Bewegung in der Gerontopsychiatrie
  • Alltagsgerechte bewegungsfördernde Maßnahmen
  • Einsatz von Kleingeräten und Alltagsmaterialien
  • Spielerische Bewegungsfreude mit dem Rollator
  • Rollator-Führerschein
  • Vielfältige Aktivierungsideen für die Häuslichkeit und Einrichtung
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

 

oder als
2-tägige BK-Schulung (16 UE) in Mölln
Termine: 02./03.05.2018 und 03./04.12.2018

Empfohlene Dauer

6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren

Ähnliche Themen

Yoga mit gerontopsychiatrisch Erkrankten,
Gedächtnis & Bewegung - Gedächtnistraining von Kopf bis Fuß,
Musikalische Bewegungsfreude,
Aktivierung mit Kräutern und Blumen,
Aktivierungsideen für Bettlägerige

 

Bewegungsangebote für psychisch Erkrankte

T-Akt-Bew-201

  • Das Bewegungsverhalten bei Menschen mit psychischen Störungen
  • Die Bedeutung der psychischen Gesundheit
  • Körperliche Aktivität - Bewegung für Körper, Leib und Seele
  • Bewegung als Prävention und Therapie
  • Ziele setzen, Barrieren überwinden, Erfolgserlebnisse schaffen
  • Aktivitäten in den Alltag integrieren und Klienten motivieren
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

Empfohlene Dauer

4, 6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren

Ähnliche Themen

Tätig sein im Alltag mit einer depressiven Störung,
Selbstständigkeitstraining im stationären und ambulanten Bereich,
Selbstständigkeitstraining (ATL) - Ergotherapie

 

Musikalische Bewegungsfreude

T-Akt-Bew-202

  • Das biographisch-emotionale Erleben von Musik
  • Orff-Instrumente: Rhythmus, Stimulation und Körperwahrnehmung
  • Beruhigende und Bewegte Lieder
  • Fingerspiele für Erwachsene
  • Laut- und Leise-Training
  • Vielfältige Anwendungsbeispiele für die Häuslichkeit und die Einrichtung
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

 

oder als
2-tägige BK-Schulung (16 UE) in Mölln
Termine: 02./03.05.2018 und 03./04.12.2018

Empfohlene Dauer

6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren

Ähnliche Themen

Musikalische Erlebnisse für gerontopsychiatrisch Erkrankte,
Musikalische Erlebnisse für Schwerhörige,
Sitztänze & Sitzgymnastik

 

Grob- & Feinmotoriktraining

T-Akt-Bew-203

  • Ziele, Zielgruppen und Indikationen in der Gerontopsychiatrie
  • Großräumige Bewegungen und Krafteinsatz - Grobmotorik
  • Kleine feine und gezielte Bewegungen - Feinmotorik
  • Bleistift, Wäscheklammer, Kleingeld - Alltagsnahe feinmotorische Übungen
  • Treppensteigen, Fangen, Balancieren - Alltagsnahe grobmotorische Übungen
  • Vielfältige Aktivierungsideen zum Ausprobieren, Anpassen, Nachmachen
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

Empfohlene Dauer

6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren

Ähnliche Themen

Ideenworkshop: Neue Aktivierungsideen!
Montessori in der Gerontopsychiatrie,
Sensomotorisch-perzeptive Störungen - Ergotherapie

 

Sitztänze & Sitzgymnastik

T-Akt-Bew-204

  • Das Körpererleben gerontopsychiatrisch Erkrankter
  • Bewegungs-, Fantasie- und Entspannungsgeschichten
  • Bewegung und Kopfgymnastik
  • Die Auswahl von Musik und der Einsatz von Materialien
  • Klienten zur Bewegung motivieren
  • Viele Ideen zum Ausprobieren, Anpassen und Nachmachen
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

Empfohlene Dauer

4, 6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren

Ähnliche Themen

Musikalische Bewegungsfreude,
Musikalische Erlebnisse für gerontopsychiatrisch Erkrankte,
Musikalische Erlebnisse für Schwerhörige,
Sturzprophylaxe

 

Sturzprophylaxe

T-Akt-Bew-205

  • Sturzursachen, -phasen und –folgen
  • Der Einfluss von Medikamenten und Symptomen
  • Möglichkeiten der Wohnraumanpassung
  • Körperschwerpunkt und Gelenkstrategien
  • Kraft-, Gleichgewicht- und Balancetraining
  • Umsetzungsmöglichkeiten in der Häuslichkeit und Einrichtung
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

Empfohlene Dauer

4, 6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren!

Ähnliche Themen

Bewegungsfreude - mit und ohne Rollator,
Förderung der Körperwahrnehmung gerontopsychiatrisch Erkrankter

 

Sensomotorisch/perzeptive Störungen behandeln

T-ET-Beh-302 Ergotherapeutische Interventionsmöglichkeiten

  • Sensomotorisch/perzeptive Defizite und Ziele bei gerontopsychiatrisch erkrankten Klienten
  • Besonderheiten im Umgang mit gerontopsychiatrisch erkrankten Klientel
  • Anwendbare und anzupassende ergotherapeutische Interventionen zum Training
    • der Sinneswahrnehmung und -verarbeitung
    • der Körperwahrnehmung und des Körperschemas
    • der Sensomotorik, der Gleichgewichtsfunktion und Haltung
    • der Grob- und Feinmotorik
    • der Selbstständigkeit
  • a. nach Perfetti, Affolter, Ayres, Fröhlich
  • Reflexion der Umsetzungsmöglichkeiten im ambulanten und stationären Bereich
  • Alltagsnahe spielerische und gestalterische Umsetzungsbeispiele
Mehr erfahren

Aufbau

Inhouse-Schulung (IHS)

Empfohlene Dauer

4, 6 oder 8 UE

Zielgruppe

Mitarbeiter verschiedener Professionen aus der Pflege/ Therapie/ Betreuung und angrenzender Bereiche (ambulant/ stationär/ teilstationär)

Zertifikat

Zertifikat titus seminare

Lehrmaterial

Skript & Handout , weiteres Arbeitsmaterial wird nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Kosten

Hier informieren

Ähnliche Themen

Psychisch-funktionelle Störungen - Ergotherapie,
Selbstständigkeitstraining (ATL) mit gerontopsychiatrisch Erkrankten